Nadine Brammer

Lead-Gesang

Musikalischer Werdegang

Meine Leidenschaft fürs Singen habe ich schon sehr früh entdeckt. Schon in der Grundschule habe ich beim Umziehen zum Sportunterricht laut Lieder gesungen. Weshalb ich dann auch sehr schnell einem Kinderchor beigetreten bin. Ich glaube, zu dem Zeitpunkt war ich ungefähr 7 oder 8 Jahre.

 

Kurze Zeit später habe ich auch angefangen mein erstes Instrument zu spielen, Blockflöte.

 

Meinen ersten richtigen Songtext mit Gesangsmelodie hab ich mit ungefähr 11 Jahren geschrieben. Es war nichts Großartiges, aber es hat schon gereicht, um meine Freunde und die Mädels auf dem Ponyhof zu beeindrucken. Von diesem Punkt an hab ich ständig an irgendwelchen Texten geschrieben, zuerst auf Deutsch und dann irgendwann auch auf Englisch. Ich hatte nie Probleme damit im Musikunterricht aufzustehen und was vorzusingen und auch für Auftritte von der Schule her habe ich mich immer sehr gerne freiwillig gemeldet.

 

Meine erste richtige Banderfahrung habe ich mit 15 Jahren gemacht. Damals hab ich in der Band eines guten Freundes immer mal als Background Sängerin ausgeholfen und auch manchmal den Lead-Gesang übernommen. Leider trennte sich diese Band aus persönlichen Gründen und ich hab wieder für mich alleine, meine Familie oder Freunde gesungen.

 

Danach habe ich für sehr kurze Zeit mit Freunden in einer Band gespielt, aber leider hat die musikalische Chemie nicht so wirklich gestimmt, weshalb auch dies sehr schnell wieder ein Ende fand.

 

Für eine etwas längere Zeit habe ich dann immer mal wieder bei befreundeten Bands ausgeholfen, wenn deren Sänger/innen krank waren, aber eine richtige eigene Band bei der auch die Chemie stimmt hatte ich nicht gefunden. Zu der Zeit hab ich viel Solo gemacht. Hab mich mit meiner Akkustikgitarre hingesetzt, geübt und relativ einfache Lieder geschrieben. 

 

Dann im April 2013 kam die Wende. Freunde von mir suchten eine Sängerin und so kam ich zu P.A.T.E., für eine schöne, wenn auch leider sehr kurze Zeit wurde das meine Familie. Mit P.A.T.E. hatte ich auch meine ersten Auftritte und sehr viel Spaß. Doch jeder Spaß hat auch mal ein Ende. Nachdem Abi verstreuten wir uns in alle Winde und schafften es nicht mehr, zusammen zu spielen. 

 

Nun war ich wieder auf der Suche. Bis ich dann bei Facebook von einer Freundin unter einem Inserat von Heinz makiert wurde. 

Und nun bin ich hier.

Ein paar Fotos

Anklicken zum Vergrößern!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Timetraveller 2005-2018